Bild Gemüserüsten

Ernährung

Ernährungskonzept

Massgeblich für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung eines Kindes ist eine ausgewogene Ernährung mit ausreichenden Nährstoffen.

Essgewohnheiten werden bereits im Kleinkindalter geprägt. Früh werden Geschmacksvorlieben gebildet und wer sich im Kindesalter gesund ernährt, wird dies auch im Erwachsenenalter eher tun.

Essen soll Freude machen, denn es bedeutet auch Wohlbefinden, Genuss und Lebensqualität. In den Einrichtungen der Stiftung kihz wird auf eine gesunde und vollwertige Ernährung geachtet und auf Süssigkeiten weitestgehend verzichtet, so dass es Eltern offensteht, in welchem Ausmass und ab welchem Alter ihre Kinder Süsses konsumieren.

Eltern

Wichtig ist der Stiftung eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern und Absprachen bezüglich den Essgewohnheiten und Essvorlieben der Kinder.

Die Stiftung ist darauf angewiesen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Essverhalten der Kinder kennt und über allfällige Allergien informiert ist.

Die Eltern werden darum gebeten, dass sie den Kindern keine süssen oder salzigen Snacks (z.B. Gummibärchen, Schoggi, Gipfeli, Pommes Chips) mitgeben.

Der Menuplan des Caterers SMEILEY‘S wird zwei Wochen im Voraus hier publiziert, damit die Eltern ihren eigenen Menüplan bei Bedarf anpassen können.

Erziehende

Erziehende übernehmen eine Vorbildfunktion, wenn sie sich am Mittagessen beteiligen, d.h. auch sie probieren alle Speisen.

  • Kinder schöpfen wenn möglich selbständig bzw. mit Begleitung
  • Kinder werden nicht gezwungen, den Teller leer zu essen
  • Kinder werden zum Probieren angehalten, aber nicht gezwungen
  • Essen wird nicht als Erziehungsmittel verwendet (Belohnung/Bestrafung)
  • Die Kinder helfen so oft wie möglich bei der Zubereitung mit (Gemüse und Obst rüsten, Salatsauce zubereiten etc.)
  • Die Gruppen kochen oder backen mit den Kindern regelmässig, z. B. Brot backen, Müsli zubereiten, Suppen oder auch Mittagessen kochen
  • Die Erzieherinnen sprechen mit den Kindern über das Essen und benennen die einzelnen Lebensmittel
  • Die Kinder werden gefördert, ihr eigenes Sättigungsgefühl zu entwickeln und zu beachten

Smeiley's Catering

Farbenfrohes Essen, frisch und gesund, liefert Daniel Meile mit seinem Team täglich an unsere kihz Tagesstätten. Maria Gorete Jeny de Pinho wäscht und rüstet das Gemüse frisch, es wird nichts ‚Vorbereitets‘ verwendet.

Bild Töpfe

Wenige Töpfe benötigt der Koch Egon Schwarz, das meiste wird schonend im Steamer gegart. Die Mengen im Griff hat Jussara Santos beim Abfüllen in die Kühlbehälter.

Bild Rückstellproben

Daniel Meile nimmt Rückstellproben von jedem Gang. Seine strengen Vorgaben garantieren für die hohe Qualität unseres Essens.

Bild Kühlraum

Frisch aus dem Kühlregal wird das Essen im Steamer erhitzt und sofort in die geheizten Transportboxen geschoben. Diese sind spätestens nach 30 Minuten vor Ort und sofort servierbereit.

Bild Anlieferung

Daniel Meile wird schon sehnlichst erwartet - en Guëte!