Arbeiten bei kihz

Wir suchen immer wieder neue Talente, welche mit viel Motivation unsere Teams in den einzelnen Kindertagesstätten unterstützen, die mithandeln, mitdenken und mitgestalten.

Und das bieten wir unter anderem allen unseren Mitarbeitenden:

  • Eine 42 Stunden Woche bei einem 100% Pensum. Viele unsere Mitarbeitenden bevorzugen aber ein Teilzeitpensum, was für uns gar kein Problem ist.
  • Wir übernehmen 60% der Pensionskassenprämie und die gesamte Prämie für die Krankentaggeldversicherung
  • Bei Krankheit oder Unfall zahlen wir (nach Abschluss der Probezeit) im schlimmsten Fall während 730 Tagen 100% des vereinbarten Lohnes
  • 5 Wochen Ferien für alle bis und mit 49 Jahren, danach 6 Wochen
    Zwei Mal im Jahr schliessen unsere Kitas während ca. einer Woche die Tore und machen Betriebsferien und zwar in der letzten Juliwoche sowie zwischen Weihnachten und Neujahr. Diese freien Tage werden dem Feriensaldo belastet. 
  • Die Möglichkeit, unbezahlten Urlaub zu beziehen
  • 16 Wochen Mutterschaftsurlaub zu vollem Lohn (bei einer Anstellungsdauer von einem Jahr und mehr), wenn bis vor der Geburt eine Tätigkeit möglich ist, ansonsten mindestens 14 Wochen
  • Auch wenn die Arbeit in einer Kindertagesstätte für viel Bewegung sorgt, unterstützen wir auf Wunsch zusätzliche, sportliche Aktivitäten in Form eines Beitrages von 180 Franken an das ASVZ-Abonnement der Hochschulen (Gesamtpreis 210 Franken). Das bedeutet, für 30 Franken im Jahr in den Genuss eines äusserst vielfältigen Angebotes zu kommen. 
  • Man hat nie ausgelernt! Deshalb unterstützen wir unsere Mitarbeitenden bei berufsspezifischen Ausbildungen sehr gerne in ihrem Weiterkommen.
  • Wir freuen uns über jedes Dienstjubiläum, das unsere Mitarbeitende feiern können und honorieren es bei einer Zugehörigkeit von 5 Jahren mit einer zusätzlichen Ferienwoche oder mit entsprechendem Lohn. Bei 10 Jahren und 15 Jahren sind es bereits zwei zusätzliche Ferienwochen und ab 20 Jahren vier zusätzliche Ferienwochen oder ein zusätzlicher Monatslohn.
  • Eine gesunde Ernährung ist uns für unsere Mitarbeitende ebenso wichtig wie für die uns anvertrauten Kinder. Um ihre Vorbildfunktion wahrnehmen zu können, essen unsere Mitarbeitenden zusammen mit den Kindern. Diese Mahlzeiten sind für unsere Mitarbeitenden kostenlos. Es werden einzig die Sozialabzüge darauf berechnet.